Engelschwere
Engelschwere

Das Ende des Exo-Menschenhandels, der Zivilisationsvernichter Künstliche Intelligenz und die greifbare Nähe einer 4D-"Star Trek"-Zivilisation (Fragen an Corey Goode 29./30. Mai 2015 Teil 2)

 
 
 
E-Mail Korrespondenz zwischen Michael Salla (exopolitics.org) und dem SSP-Insider Corey Goode aka GoodETxSG [Forenpseudonym auf dem Project Avalon Forum] vom 29./30. Mai 2015.

(SSP: Secret Space Program: Geheimes Raumfahrtprogramm)
(ICC: Interplenetary Corporate Connglomerate: Interplanetarisches Unternehmenskonglomerat)
(AI: Artificial Intelligence: Künstliche Intelligenz) 
 
 
 

Frage 10: Warum will die Sphärenallianz, dass die Menschheit die Wahrheit über die dunkleren Aspekte der Kabale/SSP/Draco-Aktivitäten auf Erden (und darüber hinaus) erfährt im Hinblick auf gefangene Menschen und Misshandlungen?

So wie die Dinge sich entwickeln, haben mich der SSP-Allianzrat und die Sphärenallianz gebeten, mit der Behandlung der eher beunruhigenderen Themen anzufangen, die in einem "Full Disclosure"-Ereignis intensiv behandelt werden. Auch wenn einige sich wünschen, dass Disclosure ein Punkt in der Zeit sein wird, in dem wir uns alle bei den Händen halten, Kumbaya singen und gemeinsam einen großen Augenblick der Liebe teilen, müssen wir uns auf die Realität von "Full Disclosure" vorbereiten. Selbst wenn einige dabei "Fear Porn!" schreien, ist es für diese Menschen im Augenblick um so förderlicher, wenn sie in abgeschwächter Weise von Dingen hören, die man zu einem späterem Zeitpunkt in allen Details erfahren wird. Diese Dinge werden ausgesprochen, um ein Vorbereitetsein zu erzeugen und den Schock und Horror über geiwsse Details etwas abzumildern, die über jene enthüllt werden, die diesen Planeten unter ihrer Kontrolle hatten.

In diesen Zusammenhang geört auch das Statement der "Blue Avians", dass die Dinge sich verschlimmern würden, bevor sie besser werden, da es die Menschheit nötig hat, ein "genetisches Gedächtnis" aufzubauen, das uns dabei helfen wird, vergangene Zyklen unserer Geschichte nicht mehr zu wiederholen, sobald wir erstmalig auf unseren eigenen Füßen stehen werden. Ich verstehe, dass dies keine Informationen sind, die sich schön anhören. Es ist nicht schön, Zeuge dieser Informationen zu sein oder sie der Menschheit zu überbringen. Deshalb ist es mir lieber, die Botschaft der "Blue Avians" an den Mann zu bringen, nämlich liebevoller zu werden, sich in Vergebung zu üben und unser Bewusstsein und unseren Schwingungszustand anzuheben. 

Ich wurde darum gebeten, diese Informationen an die Öffentlichkeit zu bringen, damit ihr entscheidet, was wahr ist und was falsch.


Frage 11:  Es gab Berichte über unterirdische Basen in Dulce (New Mexico) und Pine Gap (Australien); über menschliche Gefangene, die dort hin gebracht werden. Dort würden Misshandlungen und Experimente an ihnen stattfinden. Welche Gruppe der Geheimen Raumfahrtprogramme hat die vorrangige Leitung über diese Basen und in welcher gegenwärtigen Lage befinden sie sich?

Zu meiner Zeit im geheimen Raumfahrtprogramm, während der ich Zugang zu vielen Informationen über diese Einrichtungen hatte, sah ich nicht eine einzige Dokumentation oder Karte, welche auf  "Dulce" verwies. Das bedeutet nicht, dass "Dulce" nicht existiert. Es bedeutet lediglich, dass ich Informationen zu sehen bekam über dutzende anderer Basen, sowohl unterirdisch als auch unterseeisch, in denen diese berichteten Aktivitäten stattfanden; "Dulce" aber war dabei nie genannt.

Die andere oben erwähnte Basis fand Erwähnung unter einigen Orten, an denen Menschenversuche, Menschenhandel und andere schreckliche Aktivitäten vorgingen. Pine Gap ist ein sehr finsterer Ort. Diese Örtlichkeiten stehen hauptsächlich unter der Leitung des ICC, der Schwarzen Flotte ("Dark Fleet") und Militärischen "Black Ops"-Gruppen, die unter der Kontrolle der Kabale/Illuminati (oder den Syndikaten der irdischen Schattenregierungen) stehen.



Frage 12: Du hast erwähnt, dass die Kabale "Millionen von der Oberfläche gekidnappter Zivilisten (pro Jahr) an außerweltliche Wesen verkauft im Austausch für Technologie." Kannst Du uns erklären, wie das gemacht wird? Beinhaltet dies das Kidnappen von Straßenkindern in verarmten Regionen, etwa in Ländern wie Brasilien, Indien, etc., oder von Kindern in entwickelten Ländern wie den USA; und/oder Zivilisten aus Kriegsgebieten; oder besteht eine andere Quelle, aus der diese gekidnappten Kinder stammen?

Ja. Die Zahl hat [allerdings] durch die Äußere Barriere abgenommen. Ich verstehe, dass es sich dabei um sehr beunruhigende und kontroverse Informationen handelt. Ich wurde darum gebeten, sie weiterzugeben, da der Großteil der Verbrechen dieser Leute gegen die Menschlichkeit bald ans Licht kommen wird; entsprechend den Beweisen, welche von einigen Überläufern der Kabale präsentiert wurden und die [mit ihren Familien] vom Planeten weggeschafft wurden. (Obschon einige in der Kabale versuchen zu verhandeln, aber auch die Desinformation nutzen, um das [Disclosure-]Narrativ zu kontrollieren und zu verhindern, dass viele dieser Informationen an die Öffentlichkeit gelangen)  

Viele von uns wussten, was vor sich ging. Aber selbst wir waren über das Ausmaß des Menschenhandels schockiert. Bei einer vollumfänglichen Enthüllung ("Full Disclosure")  müssen die Menschen wissen, dass sehr viel mehr Detailinformationen über diese Angelegenheiten veröffentlicht werden. Es wird eine schockierende Zeit für jeden von uns, wenn diese und andere entsetzliche Verbrechen gegen die Menschlichkeit ans Licht kommen, welche von jenen "Eliten" begangen wurden, die uns beherrschten. Und es wird ans Licht kommen, was sie diese Herrschaftsgeschichte hindurch im Verborgenen taten.


Frage 13: Wer sind die federführenden Parteien, die diesen galaktischen Menschensklavenhandel organisieren und ermöglichen?

Dabei handelt es sich um ziemlich schockierende und kontroverse Informationen. In einigen Fällen beginnt es mit den "normalen" Gruppen Organisierter Kriminalität, die den Sexsklavenhandel betreiben, der im 20. und 21. Jahrhundert sehr lebendig wurde. Viele dieser Verbrecherorganisationen oder Banden haben Spezialisten, welche Listen von nachgefragten Personen abarbeiten, die man haben will (viele andere sind Gelegenheitsopfer). Diese Spezialisten sind oft nette ältere oder professionelle Leute (aus den Bereichen Medizin, Gesetzesvollzug und Erziehungswesen, um einige zu nennen), die mit vielen Menschen in Kontakt kommen, allgemeines Vertrauen genießen und niemand als Bedrohung wahrnehmen würde. Diese Leute arbeiten nahezu in allen Land, die man sich vorstellen kann. Oftmals schnappt man sich Leute, die auf der Straße und in Drittweltstaaten leben oder greift bei unaufmerksamen Eltern zu. Diese Ebene des Menschenhandels bringt jedes Jahr hunderttausende Personen für den Sklavenhandel. Jene Leute kümmern sich nicht darum, was den Menschen widerfährt, die sie erbeuten und für Geld den Händlern ausliefern.

Und dann gibt es die speziellen Einsatzgruppen, die eine besondere "Einkaufsliste" dabei haben und die eine Menge Schwierigkeiten und persönliche Risiken auf sich nehmen, um gewisse Typen von Personen in ihre Finger zu bekommen, welche auf ihrer Liste stehen. Die Leute auf dieser Ebene wissen, dass ihre Opfer in etwas größeres als den globalen Menschenhandel geschleust werden und ihr Handel vollzieht sich auf direktem Wege mit Kabale/Illuminati-Typen. Diese Kabale/Illuminati-Typen kanalisieren die entführten Menschen dann in ihre Bearbeitungszentren, wo man sie katalogisiert und darüber entschieden wird, ob sie zu verschiedenen Gebrauchszwecken (verbündeteter Extra-terrestrischer) unterirdisch verlegt oder als Ware im außerweltlichen Handel genutzt werden.

Es existiert kein Währungs- oder Finanzsystem, das zwischen raumfahrenden Zivilisationen Verwendung finden würde. Alles beruht also auf einem Barter-System (Tauschhandel). Einige Extraterrestrische sind an den Kunstwerken der Erde interessiert (ich wiederhole: einige der berühmtesten verschollenen Kunstwerke befinden sich in außerweltlichen Sammlungen). Auch an Luxusgütern wie Gewürzen und Schokolade (komischerweise), an Tieren und an der Pflanzenwelt, während viele andere daran interessiert sind, ihre Technologie und biologischen Proben/Exemplare (die sie sich anderswoher genommen haben) gegen menschliche Wesen zu tauschen.

Diese Menschen finden zu verschiedenen Zwecken Anwendung: u.a. manuelle Sklavenarbeit, Prostitution, Technik/Handwerk (wir sind wohlbekannt für die Fähigkeiten, die einige von uns in bestimmten technischen Kunstfertigkeiten haben). Es gibt einige ETs, welche die Menschen auf verschiedene Arten als Nahrungsressource nutzen (auf die ich nicht im Detail eingehen werde) 

Die Schattenregierungen der Erde und ihre Syndikate entdeckten, dass ohnehin eine große Anzahl von Menschen durch mehrere extraterrestrische Spezies von der Planetenoberfläche verschleppt wurden. Also entschieden sie sich, einen Weg zu finden, daraus Profit schlagen zu können und die Kontrolle darüber zu behalten, welche Menschen mitgenommen werden würden. In früheren Abkommen wurden ihnen Zusagen gemacht (Erhalt von Technologie und biologischen Proben/Exemplaren), wenn sie es Gruppen erlauben würden, Menschen zu entführen. Die Extraterrestrischen hielten diese Zusagen jedoch selten ein.

Sobald sie aber jene fortschrittliche Infrastruktur (ICC) in unserem Sonnensystem neben hochentwickelten Technolgien aufgebaut hatten – für die einige der tausenden extraterrestrischen Gruppen, die durch unser System reisen, nun Interesse zeigten –  und plötzlich über die Fähigkeit verfügten, unwillkommene Besucher davon abzuhalten, in den Luftraum der Erde einzudringen, entschied sich die Kabale bzw. das ICC, den Menschenhandel als eine ihrer Ressourcen im interstellaren Tauschhandel zu nutzen.


Frage 14: Du hast über die menschlichen Sklaven, die vom Planeten verschleppt wurden, gesagt: "Es existiert ein Plan, der all die Leben dieser Leute berücksichtigt." Was meinst Du damit? Werden diese Menschen in der Zukunft zur Erde zurück-gebracht oder zu anderen außerweltlichen Orten verbracht, um dort Heilung zu erfahren?

Es existiert ein Plan, diese Menschen nach dem "Full Disclosure"-Ereignis aus ihrem Sklavenstand heraus zu holen. Wir haben Verbündete, die uns kürzlich schon halfen und die sie auf ihre Planeten mitnehmen werden, wo sie diese Personen (medizinisch) rehabilitieren können. Diese Planeten sind bekannt dafür, sehr friedvoll und paradiesisch ("Eden-like") zu sein und dienen zur Entspannung und Erholung für traumatisierte Menschen und menschenähnliche Extraterrestrische. Dieser Ort hat die fortschrittlichen Technologien und Menschen höherer Dichteebenen vor Ort, um Menschen bei ihrer Genesung helfen zu können und auf eine Reintegration in gesunde Gesellschaftsordnungen vorzubereiten.

Sobald die Behandlung dieser Menschen abgeschlossen sein wird und sie von ihren Traumata geheilt sein werden, wird man sie zurück in die A.D.-(After Disclosure)-Zivilisation der Erde bringen. Dort werden sie sich für ihre neuen Leben entscheiden. Wenn sie sich entschließen sollten, auf den Planeten zu verweilen, auf denen sie wiederhergestellt wurden, wird man ihnen das gestatten. Sehr wahrscheinlich werden sie in Wellen zurückgebracht (sobald sie bereit dazu sind), so wie alle anderen Menschen, die an diesen Orten wegen ihrer traumatischen Erfahrung behandelt werden, als Sklaven von jenen verkauft worden zu sein, die momentan die Infrastruktur der Kabale, des ICC und der Schwarzen Flotte ("Dark Fleet") in unserem Sonnensystem kontrollieren.


Frage 15: Alex Collier hatte Andromeda-Council-Schiffe beschrieben, die Schiffe von Grays (Grauen/"Dows") mit extrahierten Seelen von Kindern an Bord abfingen, welche vom Planeten weggeschafft wurden. Ist Dir irgendetwas über Seelen-extraktionstechnologien und ihre Rolle im galaktischen Sklavenhandel mit Menschen bekannt?


Ich musste mir dieses Material erst ansehen, da ich damit nicht vertraut war, um die Frage beantworten zu können. Da gibt es eine ganze Reihe von Gruppen, die in die Kategorie "Graue" gesteckt werden. Es sind buchstäblich tausende verschiedener Arten von Wesen, die gewöhnlich durch unsere Region im All auf der Durchreise sind. Ununterbrochen. Die meisten halten gar nicht an, um mit anderen in unserem Sonnensystem zu sprechen oder mit den gegenwärtigen Zivilisationen Kontakt aufzunehmen, die unser Sonnensystem kontrollieren. Das wird sich ändern, sobald wir uns in einer A.D.-Zivilisation befinden (A.D.: After Disclosure) und uns wie Wesen eines höheren Schwingungszustands verhalten. Die meisten von ihnen kommen hier an und berechnen (ihre Reiseroute) und warten darauf, dass sich ein Portal für sie öffnet, um damit durch das Kosmische Netz in andere Galaxien und Sternenensysteme zu reisen.

Es gibt viele Gruppen, die Menschen als Nahrungs- und Energiequelle nutzen. Ich wurde jedoch nie über Berichte informiert (und habe auch keine gelesen), dass menschliche Seelen gestohlen und vom Planeten weggeschafft worden wären.

Es gab Vorrichtungen, die aus unterschiedlichen Arten von Kristallen bestanden und die unterschiedliche Arten von menschlicher Energie ("Loosh") speicherten. Ich las von Technologien, die dazu benutzt wurden, die Seele aus einer Person in eine andere (oder in einen Klon) zu "puschen". Ich lernte aber nichts von einem laufenden "Seelendiebstahl". Bei mir haben Leute Emails hinterlassen und meinten, dass ihnen ein Teil ihrer Seele herausgerissen und gestohlen wurde. Ich habe in den Programmen jedoch nichts gesehen, dass die Erfahrungen dieser Leute erklären könnte oder ob sie fehldeuteten, was ihnen zugestossen war. Ich habe die Seelentransfer-Technologie nicht persönlich gesehen und kann nicht mit Sicherheit sagen, wie sie funktioniert. Ich gab da ein paar Leute, die es mir erklärten. Diese Leute standen jedoch außerhalb der Programme und lieferten mir Informationen aus dritter und vierter Hand. 


Frage 16: Charles Hall schrieb über eine Basis (im Umfeld der Nellis Air Force Base), mit der eine Spezies von "Tall Whites" zu tun haben soll. Diese Spezies hätte mit der US Air Force in den 1950er Jahren Abkommen getroffen, nach denen sie Technologien (wie fortschrittliche Raumschiffe) im Austausch verschiedener Ressourcen der Erde lieferten. Weißt Du, um welche Ressourcen es sich handelt, die dabei der Erde entnommen werden? Und sind die "Tall Whites" eine der Parteien, die in den illegalen außerweltlichen Sklavenhandel verwickelt sind?

Ich sah mir ein Video über Charles Hall vor ungefähr 4 oder 5 Jahren an (wenn nicht schon länger her). Diese Information ist größtenteils zutreffend und die Gruppe, von der er als die "Tall Whites" spricht, handelt in der Tat mit der Kabale/dem ICC und ebenso (unabhängig davon) mit einigen Miitärischen "Black Ops"-Gruppen. Trotz seiner Erfahrungen mit ihnen werden sie als nicht sehr freundlich oder gesellig gegenüber Menschen und anderen Extraterrestrischen angesehen. Sie sind so eine Art Isolationisten, haben aber Repräsentanten, die gelegentlich an den "Super Federation"-Konferenzen teilnehmen (eine Gruppe, die aus vielen extraterrestrischen Föderationen besteht und sich in einem UN-ähnlichen Konferenztyp auf regelmäßiger Basis zusammen finden)

Ich weiß nicht genau, auf welche Art sie Menschen benutzen. Ich weiß aber, dass sie in Verbindung stehen mit einigen bekannten Fällen, in denen menschliche Körper von mehreren extraterrestrischen Gruppen abgeworfen wurden, auf welche die Militärischen "Black Ops"-Gruppen ein Auge werfen und sauber machen, falls nötig. Ich weiß nicht, ob sie diese Körper zur Ressourcengewinnung oder im Rahmen genetischer Experimente zu Testzwecken verbrauchen; Experimente, welche schon länger von vielen Gruppen mit Menschen angestellt wurden. Bei allem, was ich weiß, könnten diese dokumentierten menschlichen Todesfälle unbeabsichtigt gewesen sein.


Frage 17: Du hast einen Fall geschildert, bei dem ein geheimes Raumfahrtprogramm der Maya ein ganzes Dorf gerettet hat, dessen Einwohner von einer extraterrestrischen Gruppe verschleppt wurden. Kannst Du uns schildern, was mit den Bewohnern geschah und ob es Pläne gibt, sie wieder zur Erde zurück zu bringen?

Die alte "Break Away"-Zivilisation der Maya ist vor kurzem hervorgetreten und hat sich als sehr guter Freund der Menschheit erwiesen. In der Fernen Vergangenheit hatten sie über 40 Millionen ihrer eigenen Leute auf Planeten umgesiedelt, die sie hauptsächlich im Sterncluster der Pleiaden kolonisierten. Jene, die zurückgelassen wurden, waren hauptsächlich "Mischlinge" (das Ergebnis von Verheiratungen zwischen den Stämmen). Alle alten "Break Away"-Gruppen waren in ihrer Geschichte auf genetische "Reinheit" bedacht. Seit dieser Zeit unterhielten sie aktive unterirdische Operationsbasen in Süd- und Zentralamerika. Die "Break Away"- Zivilisation der Maya hielt sich weitgehend abseits und pflegte keine Kontakte mit der Mehrheit der anderen alten "Break Away"-Gruppen und Extraterrestrischen. Sie haben ganz andere Arten von Technologie und einen sehr viel anderen spirituellen Werdegang hinter sich. Sie sind sehr stark am "Service-To-Others"-Prinzip orientiert ["Service-To-Others"-Prinzip: Dienst am Anderen] und friedfertig. Ihre Technologie ist sehr fortschrittlich und basiert auf Bewusstsein. Sie werden von vielen in der SSP-Allianz als Zivilisation der vierten Dichte angesehen.

Am eigenen Leibe habe ich ihre Fähigkeit erfahren, negative emotionale Energie zu dissoziieren, die wir mit bestimmten traumatischen Erfahrungen in Verbindung bringen, als sie mir nämlich mit der "Halo-Apparatur" behilflich waren, die ich in einer früheren Frage-Antwort-Korrespondenz beschrieben habe. Diese und andere Methoden wenden sie an, um den vielen tausenden geborgenen Menschen zu helfen, die während ihrer Gefangenschaft bei verschiedenen extraterrestrischen Spezies traumatisiert wurden, an die sie die  Kabale/ICC-Gruppierungen verkauft hatten.

Es wurden Methoden entwickelt, um Individuen und Plündererschiffe der Extraterrestrischen zu markieren, die in unser Sonnensystem und die Erdatmosphäre eindringen und kleine Gruppen von Menschen bis zu ganzen (kleinen) Dorfbevölkerungen
um den ganzen Globus herum entführten. Das geschieht schon längere Zeit und öfter als es Menschen glauben wollen. Indem sie diese Verfolgungsmethoden anwenden, helfen uns die "Break Away"-Gruppe der Maya und andere Alliierte dabei, so viele entführte Menschen wie möglich zurück zu holen. Bedauerlicherweise sind nicht mehr alle Personen am Leben, wenn sie geortet wurden. Jeder Überlebende wird jedoch gerettet. 

Oftmals vergeht eine gewisse Zeit, bevor sie geborgen werden können und zwischenzeitlich haben sie eine Reihe unvorstellbarer traumatisierender Erfahrungen durchgemacht. Die Alliierten, welche bei diesen Rettungsaktionen helfen, bringen die Opfer in die fürsorgliche Obhut der Maya-"Break Away"- Zivilisation (und ihrer extraterrestrischen Verbündeten), welche diese Trauma-Rehabilitations-Zentren betreiben. Die Beobachter der SSP-Allianz, welche bei diesen außerweltlichen Operationen dabei waren, wollten gar nicht mehr weggehen. Uns wurde gesagt, dass dies die Zukunft unserer Zivilisation wäre, wenn wir die richtigen Entscheidungen "A.D." treffen [A.D.: After Disclosure: nach einer vollumfänglichen Enthüllung aller Verbrechen, Geheimtechnologien und Inner-/Außerweltlicher Präsenzen]


Frage 18: Du hast Deine Beteiligung an Verhörprogrammen mit gefangen genommenen Extraterrestrischen beschrieben, die in den Sklavenhandel mit Menschen verstrickt waren. Kannst Du uns schildern, was sich in diesen Befragungen ergeben hat und wie die Informationen genutzt wurden?

Es gab ein Programm, dem ich für kurze Zeit als IE-Unterstützer zugeteilt war. (IE: Intuitive Empath: Intuitiver Empath) Es bestand in einer "Abfang- und Verhör-Operation" gegen Extraterrestrische. Dieses Programm war hauptsächlich dazu da, humanoide ETs, "maskierte" ETs und alte "Break Away"-Eindringlinge in unserer Gesellschaft aufzuspüren. Die geheimen Raumfahrtprogramme haben diese Wesen aus ihren Heimen und Bürohochhäusern entführt, wo sie sich ein Tarnleben aufgebaut hatten und unter der normalen Erdbevölkerung lebten. Sie wurden abgeholt und einem Verhör unterzogen, um herauszufinden, woher sie kamen und was ihre Agenda war. Wenn sie kooperierten und man befand, dass sie keine Gefahr darstellten, hat man sie warnend auf das Reglement für Gruppen hingewiesen, die um soziale Studien auf der Erde ersuchen und dabei beobachtet werden. Dann wurde ihnen gestattet, ihre Unterstützer-Teams zu kontaktieren, um sie heraus zu holen. Andere wurden weggebracht und in einer Internierungseinrichtung im Sonnensystem in Stasis versetzt, welche ein wenig dem Weltraumgefängnis ("Space Prison") in dem Film Lock Out (2012) ähnelt.

Die späten Teilnehmer an diesem Programm wurden damit beauftragt, diese Befragungsmethode bei gefangenen Extraterrestrischen (aus manövrierunfähigen oder heruntergeholten Schiffen) anzuwenden, die in die Entführungen von Menschen (von überall auf dem Globus) verwickelt waren. Ihr Auftrag war herauszufinden, wo und in welcher Absicht diese Menschen verschleppt wurden.  Hierbei wurden ziemlich viele nachrichtendienstliche Informationen gesammelt über die dunklen Absichten, die einige ET-Zivilisationen mit ihren menschlichen Gefangenen hatten. Es war eine lange und verstörende Liste.

Diese Informationen und die entwickelten Markierungsmethoden wurden entscheidend bei der Versorgung unserer Alliierten mit Daten, die es ihnen erlaubten, eine außerordentlich große Anzahl von menschlichen Gefangenen zu bergen und sie dorthin zu bringen, wo man sich um sie kümmern konnte.

Frage 19: Es gab Berichte über Verstümmelungen an Menschen ("human mutilations") und "Body Drop Zones" (Entsorgungszonen für menschliche Körper), an die bestimmte ET-Gruppen beteiligt waren. Kannst Du uns sagen, welche ET-Gruppen darin verstrickt waren, warum sie derartige Handlungen begehen und was getan wurde, um solche Aktivitäten zu verhindern?

Diese benutzten "Drop Zones" gehen mindestens in die frühen 1920er Jahre zurück und wurden dokumentiert. Warum eine Reihe von Extraterrestrischer sich dieselben Zonen ausgesucht haben, um die Körper toter Menschen und Tiere abzuwerfen, ist nicht bekannt. Es wird jedoch angenommen, dass es zu tun haben könnte mit ihrem Auftreten in Gebieten nahe von Knotenpunkten, die ein natürlicher Teil des Portal-Netzes sind. Gewöhnlich machen diese Körper den Eindruck, als ob sie aus der Höhe abgeworfen worden wären. Sie befinden sich in unterschiedlicher Verfassung, je nachdem welche Gruppe sie entführt hat.  

Unterschiedliche Gruppen entführen Menschen zu unterschiedlichen Zwecken. Sogar jene, welche Menschen als Nahrungs- oder Energiequelle betrachten, verwenden in ihren Verarbeitungsverfahren unterschiedliche Methoden und Teile von Menschen. Ich werde hier nicht ins Detail gehen. Ich glaube, dass einige Informationen über bestimmte Drüsen, Hormone und andere Organentnahmen über das Internet durchgestoßen wurden.

Es gibt eine Vielzahl von Extraterrestrischen, die ohne Rücksicht auf den Schutz des Lebens genetische und andere Experimente mit Menschen anstellen und sich immer noch einiger dieser "Halden" bedienen. Das geht immer noch vor sich, obschon es wegen des Aufbaus der Äußeren Barriere massiv zurückgegangen ist. Jene Extraterrestrischen, welche auf der Erde in der Falle sitzen und die Menschen immer noch als Nutzvieh betrachten, bedienen sich nach wie vor einiger dieser "Drop Zones". 

Diese Zonen sind gewöhnlich nicht zugänglich für die Normalbevölkerung und werden von Bundesbeamten und Militärischen "Black Ops"-Gruppen kontrolliert, die  "Reinigungsmannschaften" rein schicken, wann immer von einem Körper berichtet wird. Die Körper werden identifiziert und das Verschwinden (der Person) untersucht. Diese Untersuchung findet aber keinen Abschluss und den Familienangehörigen werden keine Informationen zur Verfügung gestellt. Die Körper werden ihnen nicht für ein Begräbnís übergeben.

Frage 20: In der Kontaktgeschichte des "Friendship Case", in der menschlich aussehende Extraterrestrische beteiligt waren, die unterirdische Basen in Italien errichtet hatten und im Zeitraum von 1956-1978 Zivilisten über extraterrestrisches Leben informierten, behaupteten diese Extraterrestrischen, dass ihre Basis im Jahre 1978 von einer synthetischen Spezies zerstört wurde, die ihnen bis zur Erde gefolgt wäre. Handelt es sich bei diesen Synthetischen um eine Art Künstliche Intelligenz (AI: Artificial Intelligence), die auch andere extraterrestrische Zivilisationen drangsalierte?  

In das, was die Menschen als "Freundschaftsfälle" zwischen den 1950er und 1970er Jahren bezeichnen, ist eine Menge Energie gesteckt worden. Die meisten denken, dass sie damit gänzlich aufgehört hätten, aber sie machen bis zum heutigen Tag damit weiter und veränderten nur ihre Taktik und Herangehensweise. Einige dieser Gruppen waren in Wirklichkeit alte "Break Away"-Gruppen, während es sich bei anderen um Flüchtlinge handelt, die von Sternsystem zu Sternsystem flüchten, um dem ET/AI-Problem aus dem Weg zu gehen, das sie selbst auf ihren Heimatwelten angerichtet hatten. An einem gewissen Punkt wenden sich diese ET/AI-Wesen stets gegen ihre "AI-Propheten" [die auf ihren Welten eine AI-Agenda propagieren und exekutieren], sobald sie die vollständige Kontrolle und Autonomie gegenüber ihnen erreicht haben. In diesem Moment betrachten sie die Wesen, die sie dazu benutzten, ihre Infrastruktur aufzubauen und biologische Androiden
zu kreieren, welche sie behausen können, als entbehrlich und als eine Bedrohung. Alsdann würden sie diese Zivilisation vernichten und alle Überlebenden, wo immer sie sich auch hinbegeben würden, bis zu ihrer vollständigen Auslöschung verfolgen. Dies hat sich bis heute in tausenden Zivilisationen und innerhalb mehrerer Galaxien wiederholt. 

Einige Abstürze (Schiffe und Insassen), die in den 1940er und 1950er Jahren geborgen wurden, rührten von diesen biologischen ET/AI-Androiden und ihren Technologien her. (Manchmal eingesetzt als Trojanisches Pferd, um unsere Zivilisation zu infiltrieren)  

Es gab eine Menge Kontaktaufnahmen zwischen den 1950er und 1970er Jahren. Und das reichte von extraterrestrischen Flüchtlingen und "Break Away"-Zivilisationen (die vorgaben ETs zu sein) bis zu echten Extraterrestrischen, die (alle) versuchten, mit menschlichen Nichtregierungsgruppen Kontakt aufzunehmen, um Warnungen darüber auszusprechen, mit was wir es als Zivilisation in dieser Zeitperiode zu tun hätten (und welche Fehler unsere Führer begingen). Jene, die kontaktiert wurden, waren spirituell noch nicht gereift, genauso wie viele Menschen, die glauben, mit ETs in Kontakt zu stehen, es auch heute noch nicht sind. Sie vermengten Informationen mit ihren weltanschaulichen Glaubensvorstellungen ebenso wie sie Christus-Komplexe und übergroße Egos ausbildeten, was sie am Ende zu unethischen Handlungen veranlasste.


Frage 21:  Im jüngsten TV-Serien-Remake "Battlestar Galactica" wendet sich die Künstliche Intelligenz gegen ihre menschlichen Erschaffer und zerstört ihre Zivilisation. Du hast gesagt, dass dies auf anderen Welten bereits passiert wäre.  Steht die Menschheit einer ähnlichen Bedrohung gegenüber, während wir dabei sind, in eine Welt "nach Disclosure" einzutreten?

Ja, das ist eine enorme Gefahr, gerade vor dem Hintergrund, dass viele Leute in den Schattenregierungen der Erde und ihren Syndikaten große "AI-Propheten" sind. Die extraterrestrischen AI-Wesen haben einige zeitliche Vorhersagefähigkeiten, mit denen sie immer einen Schritt voraus waren. Jedesmal, wenn es so aussieht, dass sie am Ende wären, finden sie einen Weg zu überleben. Es existiert ein Geheimplan, den Planeten von dieser ET/AI-Infektion zu befreien, wenn wir eine "A.D. Zivilisation" sind. Um alle Überreste der extraterrestrischen Künstlichen Intelligenz zu entfernen bedarf es jener energetischen Veränderungen, die sich auf unsere Sonne auswirken, und ebenso einer globalen Operation mit perfektem Timing, um sicher zu stellen, dass alle AI-Signale entfernt werden.

Jene, die als "AI-Propheten" unterwegs sind, arbeiten bereits an einer Zeitlinie, um eine Gesellschaft in totaler Abhängigkeit von Technologie erstehen zu lassen, die dann einen Punkt erreichen wird, an dem sie ihre Souveränität dieser "AI-Gottheit" übertragen wird, da man überzeugt sein wird davon, dass diese Künstliche Intelligenz (AI) das einzige wäre, was diese Welt von einem neutralen Standpunkt aus regieren und ihr zum ersten mal den Weltfrieden bringen könne.

Diesen "AI-Propheten" wurden die Informationen tausender anderer Zivilisationen gezeigt, welche diesem Trickster-Gott-Modell verfallen waren. Sie wurden alle zerstört. In bester "AI-Propheten-Manier" halten sie arroganterweise am Glauben fest, dass uns das nicht passieren würde. 

Es scheint, dass diese Künstliche Intelligenz etwas gesehen hat, das am Zukunfsthorizont aufsteigt, da in jüngster Zeit ein plötzlicher Anstieg von Pro-AI-Artikeln in den Mainstream-Medien zu verzeichnen war. Nichts wird ihre Ansichten ändern können und es ist unmöglich, mit ihnen zu diskutieren und sie von ihren Zielen abzubringen. 

Dies ist noch ein weiterer Teil derjenigen Informationen, die in einem "Full Disclosure"-Ereignis veröffentlicht und von den Menschen durchgearbeitet werden müssen.


Frage 22: Leute wie Elon Musk und Stephen Hawkin haben gegen die Gefahren der Künstlichen Intelligenz die Stimme erhoben. Wie kann die Menschheit am besten die Gefahren umgehen, die ihr von Künstlicher Intelligenz her drohen, während wir mehr und mehr fortschrittliche Computer- und Informationstechnologien einführen?

Meiner Meinung nach haben einige einflussreiche Leute auf dem Planeten bereits Einblick in die ET/AI-Bedrohung bekommen. Mir wurde gesagt, dass einige Leute in die vollen Details eingeweiht wurden. Es stand mir aber keine Liste mit Namen zur Verfügung. Personen wie die eben genannten wären exzellente Kandidaten, die ich aufgrund ihrer Arbeitsfelder und dem Einfluss, den sie ausüben, auswählen und informieren würde.

Die beste Methode, den Gefahren der Künstlichen Intelligenz aus dem Weg zu gehen, ist das Selbststudium ihres Potentials, die eigene Souveränität zu schmälern. Auch die zu große Abhängigkeit von Technologie macht einen zu einem wahrscheinlicheren Ziel der Kontrolle durch eine  AI-Einflussnahme. Oder man fängt sich gar eine Infektion durch ein AI-Signal ein, das dann im biolelektrischen Feld deines Körpers haust. Dieses Signal kann dann einen Effekt auf die Art deines Denkens und Verhaltens haben. Das ist es, wonach man auch gegenwärtig bei Einsatzkräften und Gästen sucht (screening), die in SSP-Einrichtungen ankommen. Andere ET-Gruppen nehmen das ebenso ernst.

Frage 23:  Du hast einige der technologischen Maßnahmen beschrieben, die von den geheimen Raumfahrtprogrammen (SSPs) und ET-Zivilisationen angewandt werden, um sich gegen die Infiltration durch Künstliche Intelligenz (AI) zu wappnen. Kannst Du uns erklären, warum und wie medial veranlagte Personen eingesetzt wurden, um als letzte Instanz eine Infiltration abzuwehren?

Hier könnte einige Verwirrung herrschen. Die Intuitiven Empathen (IE) werden bei Verhören von "AI-Propheten" ebenso eingesetzt wie im Aufspüren von Täuschungsmanövern und Gefahren auf Konferenzen. Es existieren Handgeräte, die man gegen die Stirn hält, die Personen auf eine "AI-Signal-Infektion" scannen können. Wenn ein Signal festgestellt wurde, werden sie von aller Technologie in abgeschirmten SCIFF-Räumen isoliert, wo sie dann von AI-Signalen "gereinigt" werden. Das ist kein angenehmes Verfahren und erfordert einen mittelschweren elektrischen Schock, um das biolelektrische Feld der Person zu überladen.


Frage 24: Du hast gesagt, dass nach einem "Full Disclosure"-Ereignis es der Menschheit frei stünde, in eine "Star Trek"-Zivilisationsära einzutreten. Wird diese Post-Disclosure-Erde eine Gesellschaft dritter, vierter oder fünfter Dichte sein?

Das wird sich vollziehen, während wir immer noch durch die energetischen Veränderungen in unserem Sonnensystem gehen, die unseren Schwingungs- und Bewusstseinszustand verändern und uns in eine Zivilisation der vierten Dichte überführen werden. Bis zu diesem Zeitpunkt werden wir eine Zivilisation im Übergang sein, die Zugang zu fortschrittlichen Technologien haben wird, zu denen wir seit fast hundert Jahren schon Zugang haben sollten. Wir werden durch eine neue Renaissance gehen, unsere wahre Geschichte in Erfahrung bringen, unterdrückte einheitliche Modelle der Physik und Mathematik lernen und uns alle möglichen Informationen über Exobiologie aneignen. Wir werden ebenso Zugang zu Technologien haben, die unsere Lebensart verändern werden: von jenem täglichen stressbesetzten und traumatisierenden Kampf ums Dasein hin zu einer gesunden erfüllten Existenz, in der wir ermutigt sind, unseren Leidenschaften und Interessen nachzugehen.

Alle Infrastruktur, die von der Kabale (Illuminati), dem ICC, der Schwarzen Flotte ("Dark Fleet")* und anderen SSP-Gruppen in unserem Sonnensystem aufgebaut wurde, wird der "A.D. Zivilisation" (After Disclosure Zivilisation) übergeben als das Rückgrat einer "Star Trek"-ähnlichen Zivilisation. Alle Menschen, welche diese Infrastruktur als Sklavenarbeiter in Betrieb hielten, werden in die "A.D. Zivilisation" zurückgebracht, sobald sie sich von ihrem traumatischen Leben erholt haben werden. Sie werden sich dieser neuen Ära anschließen und beim Aufbau der neuen Zivilisation mithelfen, die dann vollständig unter Kontrolle der Menschheit stehen und nicht von außenstehenden Gruppen in irgendeiner Form manipuliert oder beeinflusst werden wird.

*(keine Draco Flotte, sondern eine menschliche Flotte, die in der Draco Allianz dient)


Frage 25: Du hast die Macht des Bewusstseins der Sphärenallianzwesen beschrieben, sich aus der Wirklichkeit hinaus und hinein teleportieren zu können ohne dabei auf Raumfahrttechnologie angewiesen zu sein.  Werden derartig hochentwickelte Bewusstseinsfähigkeiten in einer Nach-Disclosure-Welt weitere Verbreitung finden?

Ich habe David Wilcock und andere darüber reden hören, wozu eine Zivilisation der vierten Dichte fähig sein soll. Wir werden ein Bewusstsein mit mehr Zusammenhalt teilen, was eine direkte Auswirkung auf Energie, Materie und Wirklichkeit haben wird. Ich glaube nicht, dass wir die Fähigkeiten der Sphärenwesen haben werden, die sehr deutlich sagten, dass sie aus der sechsten bis neunten Dichte kommen (es gibt auf dieser Skala möglicherweise noch mehr Dichteebenen geben als uns bewusst oder momentan begreiflich ist)
 

[Laut MCEO Guardian Alliance Information (Ashayana Deane) hatten wir diese Fähigkeiten sehr wohl auch in dieser Dichteebene (nämlich in unserer ursprünglichen biologischen Turaneusiam-Form (nicht Homo Sapiens!), bevor die elektromagnetischen Schilde der Erde sabotiert und somit die biospirituellen Mutationen bzw. Limitationen wirksam wurden. Es fragt sich also, wie schnell und umfassend sich unsere Bioregenerationspotentiale in dem uns verbleibenden (mehr als ausreichend bemessenen) "Load Out"-Zeitfenster (~900 Jahre) manifestieren werden. Man soll sich kurzfristig keine allzugroßen Wunder erhoffen. Jahrtausende der biospirituellen und zivilisatorischen Sabotage lassen sich nicht von heute auf morgen beheben. Praktisch gesehen muss die Bioregeneration ohnehin "nur" jenes Niveau erreichen, an dem unser Bewusstseinskörper wieder aufstiegs- bzw. evakuierungsfähig wird und die Reise durch die Harmonischen Universen zurück zur Quelle wieder auf geordnetem Wege (d.h. ohne Großintervention von Außen) erfolgen kann. Die Erde kann uns dabei "nur" noch beim ersten Schritt (3D->4D) behilflich sein. Das ist dem Multi-Matrix-Krieg mit den "Fallen Angelics" geschuldet, der nun freilich für uns "hier unten" so gut wie beendet ist; Anm. M.A.] 


Um ehrlich zu sein: ich weiß nicht genau, welche Fähigkeiten wir in 4D entwickeln werden. Ich weiß nicht, ob wir sie alle auf einmal bekommen werden oder über die Zeit ausbilden werden. Verschiedene Leute haben da ihre eigenen Theorien auf der Basis ihrer Recherchen. Aber niemand weiß es mit Sicherheit. Es wird eine ziemlich interessante Reise werden für diejenigen von uns, die sich in einem liebevolleren Umgang und in Vergebung üben; und sich mehr in den "Dienst am Anderen" stellen ("Service-To-Others"). Menschen, die ihre Aufmerksamkeit auf ihr Bewusstsein und ihren Schwingungszustand richten, werden sich in einer weitaus besseren Ausgangsposition befinden als all die niedrig schwingenden eigensüchtigen "Service-To-Self"-Menschen, die in einer negativistischen und selbstzentrierten Polarität existieren. Diese Menschen mögen vielleicht allesamt eine andere Zeitlinie erfahren, in der sie einen Dichte-3-Zyklus wiederholen müssen, bis sie lernen, was Mitgefühl bedeutet und ihre Lebenswege und karmischen Probleme ausgebügelt haben werden.

 

http://exopolitics.org/galactic-human-slave-trade-ai-threat-to-end-with-full-disclosure-of-et-life


Sphere Being Alliance (Twitter)

Sphere Being Alliance (YouTube)

Sphere Being Alliance (Blog)

Sphere Being Allince (Home Page)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Engelschwere