Engelschwere
Engelschwere

Temporalantriebe, Ronald Reagan, das Geheime Raumfahrtprogramm vom Typ " Galactic League of Nations" und die jüngste Kontroverse um die Blue Avians (Fragen an Corey Goode 4. August 2015)

 

 

E-Mail Korrespondenz zwischen Michael Salla (exopolitik.org) und dem Whistleblower und SSP-Insider Corey Goode vom  4. August 2015.

 


SSP: Secret Space Program: Geheimes Raumfahrtprogramm
MILABs: Military Abductions: Programme zur Rekrutierung und "Ausbildung" von Personal für die geheimen Raumfahrtprogramme (u.a.)
AI: Artificial Intelligence: Künstliche Intelligenz
 

 

Einleitende Erklärung von Corey Goode:

Ich will mich erst einmal bedanken für die Geduld und das Warten auf meine Antworten auf diese Fragen. All die verrückten Ereignisse auf unserer Rückreise von den Gaia TV Studios waren sehr anstrengend. Es brauchte eine Woche, um sich von dieser Erfahrung zu erholen. Als wir von unserer Reise zu Hause ankamen, konnten wir das Haus nicht durch die Vordertür betreten. Irgendjemand hat versucht, sie einzutreten. Der Rahmen war gebrochen und musste repariert werden. Das passierte nach einigen anderen kürzlichen Zwischenfällen, die meiner Familie Anlass zur Besorgnis gaben.

Ich musste eine kurze Pause vom Internet einlegen, da ich mit Emails und Interview-Anfragen überhäuft wurde. Mein Posteingangskorb hat sich kein bisschen geschmälert, da die Nachrichten so schnell reinkammen, wie ich sie lesen konnte. Ich bin glücklich darüber, dass so viel Interesse an diesen Informationen vorhanden ist. Bevor ich an den Start ging, hat man mir gesagt, dass es so sein würde. Ich bin immer noch überwältigt vom Ausmaß an Aufmerksamkeit, das diese Informationen hervorgerufen haben. Warum ausgerechnet ein introvertierter Persönlichkeitstyp (INFJ) in diese Lage gerät, ist mir bis heute ein Rätsel.

Mir wurde gesagt, dass schon bald andere Whistleblower an die Öffentlichkeit treten und Teile des Puzzles in allen unterschiedlichen Größen liefern würden. Ich brenne natürlich darauf, einige davon vom Zaun herabsteigen zu sehen und genau das zu tun. Ich glaube, dass es Zeit für sie ist, diesen Schritt zu tun.

Wie ihr vielleicht schon wisst, hat sich mein neuer Gaiam TV Sponsor-Link geändert. Ich habe nun eine URL, die zu der korrekten URL führt, bei der ich für jedes Gaiam TV Mitglied , das sich über diese URL anmeldeteine Vergütung bekomme.  Die URL lautet www.BlueAvians.com. Ich glaube, dass David Wilcock bereits erwähnt hat, dass die Sendung alle Rekorde bei Gaiam TV gebrochen hat. Ich weiß nicht, ob ich meine Nervosität vor der Kamera  je ablegen kann. Ich war davor keine Person, die in der Öffentlichkeit stand. Ich muss mich an diese Situation also noch etwas anpassen. 

Die Episode über die Schlafenden Riesen ("Sleeping Giants") ist gerade erst erschienen und kann hier gefunden werden. 

Ich werde bald einige Updates über laufende Meetings verfassen. Aufgrund der Gehässigkeit einiger Leute, die sich gegen diese Informationen in Stellung bringen, habe ich den Artikel zurückgezogen, den ich über jene Zwischenfälle schrieb, die meine Familie betrafen. Ich will nicht, dass sie das Ziel gewissenloser Trolle werden, die viel Energie auf ihre Email-Kampagnen und manipulativen Skype-Chats verwendeten. Ich habe sie dabei beobachtet: alles ist (in ihren Augen) eine Verschwörung gegen sie, alles nur Mind Control seitens der Regierung.

Ich bin mir sicher, dass dies jenen Whistleblowern, die bald schon an die Öffentlichkeit treten werden, gezeigt hat, wen sie nicht zuerst kontaktieren sollten. Da die meisten dieser Whistleblower in irgendeiner Form in MILAB-Programmen involviert waren, müssen einige Leuten mit dem MILAB-Teil in dieser Gleichung erst einmal ins Reine kommen. Andernfalls verlieren sie einen beträchtlichen Teil des ganzes Bildes, da neu auftauchende Insider schon bald diesen Aspekt ihres Lebens für sich behalten könnten und sich davor schützen werden, mit dem schlimmsten Etikett versehen zu werden, das man einer Person in der Allianz anheften kann.

Vielen Dank,

Corey/GoodeETxSG


Fragen von Dr. Michael Salla an Corey Goode:

 


Frage 1: Weißt Du, warum man das Forschungsschiff, auf dem Du sechs Jahre lang gedient hast, nach Arnold Sommerfeld benannt wurde?

Ich diente auf einem dieser "Research Vessels" (Forschungsschiffe). Im Kommunikationsverkehr waren die Schiffe nur mit Schiffsbezeichnung und Nummern bekannt. Es gab ein Gemälde und ein Namensschild von Arnold Sommerfeld in der Kantine. Man saget mir, dass es sich dabei um eine Art von Tradition handelte. Die Crew-Mitglieder des Schiffes rotierten oft im kurzen Turnus. Oder sie waren dort stationiert, verbrachten aber die meiste ihrer Zeit in anderen Projekten und waren dabei nicht an Bord. Ich hörte die Crew, wie sie in Bezug auf das Schiff von der "Sommerfeld" sprach. Im Kommunikationsverkehr zwischen Schiffen oder in Dokumentationen wurde dieser Name aber nicht verwendet. 

 


Frage 2: Was kannst Du uns über die auf der Sommerfeld verwendeten Antriebs- und Navigationssysteme erzählen?

Als ich das erste Mal auf der Sommerfeld ankam, sagte man mir, dass sie einige Genrealüberholungen und Upgrades hinter sich hätte. Die zwei Hauptantriebssysteme waren der Torsionsantrieb ("Torsion Drive"), der ganz ähnlich wie der Warp-Antrieb in "Star Trek" und Elektro-Gravitations-Antriebe funktionieren ("Electro-Gravitic Drives"). Und es gab auch einige der urtypischen Lage-Triebwerke, die um das ganze Schiff herum angebracht waren und von Zeit zu Zeit getestet wurden. Ich denke aber, dass sie nie wirklich zum Einsatz kamen. Es gab verschiedene Arten der Navigation innerhalb des Sonnensystems und für die Reisen zu anderen Sternsystemen. Es waren immer Redundanzen vorhanden, um die Schiffe, die außerhalb unseres Sonnensystems unterwegs waren, in Echtzeit zu lokalisieren.

 


Frage 3: Um geheime Raumantriebe zu beschreiben, hast Du Temporalantriebe angeführt. Kannst du uns erklären, um was es sich dabei handelt und welche Schlüsselprinzipien ihnen zugrunde liegen? 

Sie funktionieren nach einem Prinzip, das es ihnen erlaubt, ein Schiff von einem Punkt zum anderen nahezu instantan über den Subraum zu transportieren. Diese "Sprungantriebe" werden verwendet, um die Raumzeit und die Zeit-Räume in einer Weise zu überwinden und zu überbrücken, die keine Reisen mehr in unserer konventionellen Vorstellungsart einschließen. Diese Schiffe werden genauestens verfolgt und haben in ihrer Technologie Temporalpuffer, die es verhindern, dass das Schiff zurück in eine andere Zeitstellung unseres Sonnensystems reist. 

Der Quantenkorrelierte Kommunikationsapparat QCCD (Quantum Correlated Communication Device) ist ein Kommunikationsgerät, welches das Prinzip der Quantenverschränkung (Quantum Entanglement) zwischen bestimmten Isotopen nutzt (wenn ich mich hier recht erinnere). Dies erlaubt es den Geräten, untereinander eine Kommunikationsverbindung zu halten, ganz gleich wie groß die Entfernung ist in Raum und Zeit. Diese sind auch in die Navigationssysteme zu Verfolgungszwecken integriert.

 


Frage 4: Was weißt Du über Tachyonen-Antriebstechnik, die für interstellare Raumschiffklassen verwendet werden?

Ich bin mir sicher, dass man sich auf der herrschenden militärischen Geheimdienstebene (NEO/Near-Earth-Orbit-SSP) wünscht, diese Sache produzieren zu können. Partikel- und Elektromagnetische Feldantriebe sind bereits ein Teil unserer Geschichte geworden. Die Technologie, die wir jetzt haben, gibt vielen in den früheren geheimen Raumfahrtprogrammen die Möglichkeit, in unserem Sonnensystem hin und her zu hüpfen und auch ganz leicht zu anderen Sternen zu springen. Jene Technologien, die den höheren Ebenen geheimer Raumfahrtprogramme und einigen Schattenregierungen der Erde und ihren Syndikaten vorbehalten sind, nehmen sich so unglaublich aus, dass es selbst jene auf der mittleren bis höchsten SSP-Ebene umhaut, die schon so ziemlich alles gesehen haben.

 


Frage 5: Kennst Du andere Namen anderer Schiffe, die im Solar Warden Programm gebräuchlich waren?

Man hörte mehr von Schiffsklassen oder Schiffstypen als von ihren Namen. Bei allen Gelegenheiten auf der Kommunikationsstation sah ich ein Schiff niemals anders bezeichnet als z.B. "ISRV-004" (ISRV: Interstellar Research Vessel).


Frage 6: Du hast erwäht, dass das geheime Raumfahrtprogramm vom Typ "Galactic League of Nations" (GLN) alle Länder umfasst. Welche Verbindung hat es zu den Vereinigten Staaten? [Mit der Umschreibung "GLN" bezieht sich Corey Goode auf eine Ebene geheimer Raumfahrtprogramme, die er an anderer Stelle (unter Punkt 4 am Ende des Textes) als "NATO-Typ" oder auch schon mal als "United Nations"-Typ charakterisiert hat; Anm. M.A.]

Es scheint, dass es aus einer Übereinkunft der Vereinten Nationen heraus geboren wurde. Der Anfang dieses Programms fällt mit einer bestimmten Rede zusammen, die Präsident Reagan vor den Vereinten Nationen hielt. Darin wurde angesprochen, wie schnell wir zusammenfinden würden, wenn es eine extraterrestrische Bedrohung gäbe.


Frage 7: War der Vatikan bei dem "Galactic League of Nations"-SSP vertreten?

Ich weiß nicht, ob der Vatikan eine Vertretung bei der GLN hat. Sie sind in die Schattenregierungen der Erde eingebunden. Ich würde es daher nicht ausschließen.


Frage 8Arbeitet oder koordiniert sich die GLN in irgendeiner Form mit der Schwarzen Flotte ("Dark Fleet") bei ihren interstellaren Aktivitäten?

Bevor die Äußere Barriere hochgefahren wurde, blieb die GLN fast auschließlich unter sich. Ich bin mir sicher, dass für sie eine schwere Zeit angebrochen ist, seitdem die Äußere Barriere errichtet wurde. Es ist mehr als wahrscheinlich, dass sie mit der großen Anzahl an ebenfalls außerhalb der Barriere in der Falle sitzenden "Dark Fleet"-Schiffen in Kontakt kamen oder ihre Ressourcen zusammenlegten.


Frage 9:  Vor kurzem ist eine Kontroverse entstanden um eine angebliche Verbindung zwischen dem CIA MK-Ultra Projekt Bluebird und der äußeren Erscheinung der Blue Avians. Was ist Deine Antwort darauf?

An der Basis der SSP-Allianz fiel die Kontroverse nicht geringer aus. Die Mehrheit des Personals kommt aus den vielen Programmen, die unter die Rubrik der MILABs (Military Abductions) fallen. Es gibt einige Leute da draußen, die alle MILAB-Leute als "Supersoldaten" ("Super Soldiers") ansehen. Obschon es Programme gibt, welche bei Kindern die mentalen und körperlichen Fähigkeiten steigern, damit sie Elitesoldaten werden, machen diese nicht den größten oder am weitesten verbreiteten Anteil aus. 

Als die unteren Ränge des SSP-Allianz-Personals von der Sphärenallianz zu hören bekamen, waren sie nervös und skeptisch. Nahezu alle unter ihnen wurden von Kindheit an in dem einen oder anderen Programm aufgebaut und alle wurden sie zu Handlungen gezwungen, zu denen ihre Moralität im Widerspruch stand. Als sie hörten, dass eines der Sphärenwesen ein "Blue Avian" (Blauer Vogelartiger) war, begann eine Zeit, in der viele von ihnen "getriggert" und extrem ärgerlich wurden. In einigen vereinzelten Fällen kam es sogar dazu, dass sie ihren Ärger auslebten.

Der Umstand, dass eine ziemlich große Anzahl von Leuten in der SSP-Allianz eine Version des Projekts Bluebird durchleben musste und ihnen dann gesagt wurde, dass sich eine neue extraterrestrische Gruppierung in der Nachbarschaft aufhalten würde, von der eine Spezies zufällig wie ein violetter oder blauer Vogel aussah, war für viele unter ihnen eine Überforderung. Es handelte sich um Leute aus einem Projekt, das sich weiterentwickelte und über die Zeit mit anderen Programmen verschmolz. Jeder hatte da einen Prozess zu durchlaufen. Zu einem früheren Zeitpunkt habe ich bereits die Einzelheiten besprochen hinsichtlich jener Menschen, die das Personal der SSP-Allianz stellen und welchen Hintergrund sie haben. 

Mir wurde gesagt, dass andere Whistleblower an die Öffentlichkeit treten würden, nachdem ich für das Auftreten mit diesen Informationen durch einen nicht lange andauernden Prozess des Hauens und Stechens gegangen sein würde. Ich denke, dass viele in der Wahrheitsbewegung, die sich selbst Professionalität zuschreiben, sich in einer Weise benommen haben, die manchen Betrachtern unmoralisch erschien. In anderen Fällen gibt es eine klare, Schwarz auf Weiß dokumentierte Spur, die mitunter eine sehr bizarre und reaktionäre Verhaltensweise zeigt. Dies soll als Warnung und Hinweis dienen für zukünftige Whistleblower, wenn sie die Wahl ihrer ersten Kontakte treffen. 

Wenn das, was mir erzählt wurde, zutreffend ist und schon bald mehr Whistleblower über einige der jüngst enthüllten Sachverhalte aussagen werden, dann müssen wir mit dem pauschalen Begriffsetikett "MILAB" umgehen lernen oder einen neuen Begriff kreieren. Andernfalls riskieren wir, dass die Mehrheit der Insider, die in diesem Augenblick zwischen den Fronten stehen, von ihrem Auftreten abgehalten werden. Wir könnten sehr schnell an einen Punkt geraten, an dem der MILAB-Teil dieser Gleichung von neuen Insidern oder Whistleblowern ausgespart wird aus Angst heraus, als "Mind-Control-Drone" abgestempelt zu werden, die für die Kabale arbeitet.

Wollen wir eine ganze Menge wertvoller Informationen in die Tonne werfen, weil es einer kleinen Gruppe von Bloggern, Forenbesitzern und Forschern danach ist, ihre etablierten Sichtweisen ("Bücher-Narrative") und speziellen esoterischen/UFO-Religionen schadlos zu halten? Viele von ihnen unterlegen ihre Kenntnisse mit Fehlinformationen, in einigen Fällen sogar mit Desinformation, die von Leuten gestreut wurde, die in der "Truther"-Gemeinde arbeiten. Diese ist in höchstem Maße unterwandert und infiltriert.

Darauf läuft es hinaus und es ist alles, was ich dazu sagen kann: Schaut euch die Informationen an und wenn sie mit euch in Resonanz gehen, ist es die Sache wert, genauer hinzusehen. Auf alle Fälle lege ich nahe: wenn du auf irgendeiner Ebene Teil dieser Welt oder gar Mitwirkender an einem dieser Programme warst und du den Wunsch verspürtest, an die Öffentlichkeit zu treten – jetzt ist die Zeit dafür gekommen.  Ich würde mich, David Wilcock oder Dr. Michael Salla kontaktieren.


Frage 10: Es gibt Behauptungen, dass sowohl die Liebes- und Vergebungs-Botschaft der "Blue Avians" als auch die Bezüge zum "Law of One"-Material Teil einer psychologischen Operation (PsyOp) wären, um Forscher einzufangen, welche dieser Botschaft zuneigen. Wie ist Deine Antwort darauf?

Zuerst einmal haben die "Blue Avians" niemals behauptet, dass sie jene "RA"-Wesen des "Law of One"-Materials wären. Als sie danach gefragt wurden, ob sie die "RA" der "Law Of One"-Informationen wären, meinte der anwesende "Blue Avian" nur: "Ich bin Raw-Tear-Eir". Die Menschen hören, was sie in dieser Antwort heraushören wollen. Das ist nun einmal die Art, in der die "Blue Avians" kommunizieren. Auch haben sie nie behauptet, eine Spezies von Erlösern zu sein. Das Gegenteil ist wahr. Sie sagen, dass wir unsere Schwierigkeiten selbst bereinigen und uns selbst retten müssen. 

Ich bin in keinerlei Hinsicht ein "Law of One"-Gelehrter. Ich zog keine Grenze zwischen den Informationen der Blue Avians und "RA", bis ich mit David Wilcock ins Gespräch kam. Anfangs wurde ich angehalten mit David Wilcock zu arbeiten. Gleichzeitig aber schickte ich Emails an zwei andere Leute, mit denen David viel zu tun hatte. Die anderen beiden zeigten am Ende sehr unmoralische Verhaltensweisen, die zahlreich dokumentiert wurden und nunmehr eine Fußnote darstellen.

David erzählte mir immer, dass diese Wesen in der gleichen Art kommunizierten und die gleichen allgemeinen Protokolle benutzten wie "RA". Er war frühzeitig davon überzeugt, dass es sich so verhielte, während ich mich immer noch zurückhaltend gab. Ich wurde als Christ erzogen und wie viele wissen, habe ich dieses Bekenntnis dazu verwendet, um eine Menge von dem zu verarbeiten, was mir direkt selbst widerfahren ist und was ich anderen angetan hatte. 

In mir war einiges Widerstreben gegen Channel-Informationen aufgrund von Technologien, die ich selbst erlebte und die dazu benutzt wurden, über große Distanzen hinweg Worte und Informationen in den menschlichen Geist zu übertragen. Ursprünglich bezeichnete man das als "die Stimme Gottes". Diese Technologie ist heute so weit verbreitet, dass praktisch jede hochrangige "Black Ops"-Gruppierung Zugang dazu hat.

Die Technologie wurde dazu benutzt, Menschen mit geistigen Störungen in bestimmte Verhaltensweisen zu zwingen: Folterung der neuen Lebensgefährten von Exfrauen; Zielauswahl von Menschen, um sie glauben zu machen, "Gott", "Allah", die "Jungfrau Maria" oder "Außerirdische" hören zu können;  Channeling großer Informationsmengen von "Aufgestiegenen Meistern" ("Ascended Masters") oder "Wesen aus höheren Dichteebenen".

Ich wusste von einigen Gruppen, die ihre Befehle hatten, die "RA"- und "SETH"-Informationen zu lesen, während ich zur selben Zeit Gruppen in den Programmen kannte, die daran arbeiteten, beide Werke zu diskreditieren. Für eine Weil habe ich das alles mit ein und demselben Informationsstapel in Verbindung gebracht und schenkte ihm keine Beachtung. Ich habe nie erwartet, dass es mich in der ein oder anderen Form wieder einholen würde. Ich vermutete, dass aufgrund der Herkunft der Sphärenwesen aus derselben Wirklichkeitsdichte (wie "RA") alle an ähnliche Dinge glauben müssten. [Schön wär's; Anm. M.A.]

Ich habe die RA-"Law of One"-Bücher bestellt, hatte aber immer eine Ausrede, sie nicht zu lesen. Meine Frau wurde mit dem ertsen Teil fertig, als wir uns auf der Tour zu den Gaiam TV Studios befanden für unsere letzten Video-Aufzeichnungen. Ich glaube, dass es einen Grund gibt, warum man mir die Richtung in die Zusammenarbeit mit David Wilcock wies. Er studiert seit 20 Jahren das "Law of One" und lebte einige Jahre für "L/L" (L/L Research). Es war sehr hilfreich, seine Einblicke in diese Materie zu bekommen neben all den anderen wissenschaftlichen Studien, die er unternommen hat. 

Bis mir die Sphärenallianz nicht direkt mitteilt, dass sie jene selben "RA"-Wesen sind, werde ich nicht behaupten, dass sie es wären. Sie sagten, dass sie die Menschheit bei drei anderen Gelegenheiten kontaktiert hätten und die Menschen ihre bereitgestellten Informationen in eine Religion verwandelt hätten. An allen Zitaten gemessen erzählen sie in der gleichen Weise die gleiche Art von Geschichten. 

 


Was spielt es denn für eine Rolle, ob sie einmal jene "RA"-Wesen waren oder nicht? Was zählt, ist das Geschehen im Hier und Jetzt. (Herv. von mir; M.A.)

Es gibt keine faktischen Daten seitens der Kritiker, welche ihre Behauptungen stützen würden, dass all diese Informationen eine "AI-PsyOp" oder ein von der Kabale kontrolliertes Ablenkungsmanöver darstellten. Ein schneller Blick auf die ganze Geschichte dieser von mir veröffentlichten Informationen im Vergleich zu dem, was Leute bei mir assoziieren, ist Beleg genug.

Wenn Liebe und Vergebung von euch als Schwäche betrachtet wird, empfehle ich ein Plätzchen, an dem ihr still sitzen könnt. Lasst euer Licht nach Innen scheinen und führt eine Polaritätsprüfung durch.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Engelschwere